ConProlink

ConProLink-System (Abdrehen)

Das Handtmann ConPro-System wurde um die Funktion „Abdrehen“ weiterentwickelt . Mit dem Koextrudier-Abdrehkopf wird eine Hülle erzeugt, anschließend das Füllgut in die Hülle portioniert und mit Hilfe einer Verdrängereinheit eingeschnürt und abgedreht. Anschließend wird das Produkt in einzelne Portionen abgeteilt und die Produkte liegend weiterverarbeitet. Die Funktion „Abdrehen“ gibt es sowohl für das ConPro-System 200 als auch für das ConPro-System 400.

Vorteile

  • Kontinuierliche Wurstproduktion für abgedrehte Produkte mit formschönen und verschlossenen Enden.
  • Reproduzierbarer Prozess in punkto Portionierleistung, Gewichtsgenauigkeit, Längentreue und Produktpräsentation.
  • Vielfältige Weiterverarbeitung möglich, wie z. B. in Koch-/Rauchanlagen. Beispiel: ConProTherm
  • Hohe kontinuierliche Produktionsleistung.
  • Erhebliche Einsparung der Darmkosten (besonders im Vergleich zu Naturdarmanwendungen).
  • Kein Schälen und Entsorgen der Wursthülle (im Vergleich zu Kunstdärmen).
  • Perfekt gefüllte Produkte von hoher Qualität.
  • Schnelle Reinigung.
  • Prozesssicherheit
  • Hoher Automatisierungsgrad mit überzeugendem Rationalisierungseffekt.

Optionen

  • Kochen/ Räuchern.
  • Gruppieren und Einlegen.

Technische Daten

  • Portionierleistung: bis 300 Port./min
  • Kaliberbereich: 15-28 mm
  • Portionslängen: ab 80 mm
  • Trennen: ab erster Portion wahlweise

 

HANDTMANN
BİZDEN HABERLER